ZEITMASCHINE

Mathias Nell,
3. Studienjahr - SoSe 2015

Die Scheiben-Uhr ist als monumentale Uhr angedacht, wie man sie zum Beispiel an Rathäusern, Stadttoren oder an Türmen findet. Die Zeit soll, wie bei einer Kuckucksuhr, oder bei einer Astronomischen Uhr, zu einem Erlebnis werden. Die Uhr hat zwei Zeitscheiben, welche den Minuten- und Stundenzeiger darstellen und sich in verschiedenen Geschwindigkeiten drehen, wodurch ein interessantes Formspiel entsteht. Es gibt mehrere Varianten der Zeit-Scheiben, die für spezielle Anlässe oder für Sonderanfertigungen, ohne großen Aufwand, ausgetauscht werden können. In der Uhr befindet sich eine ebenfalls auswechselbare Spieluhr, die jede Stunde eine Melodie erklingen lässt.

Die Scheiben-Uhr

Mathias Nell - ZEITMASCHINE - Uhr Mathias Nell - ZEITMASCHINE - Uhrwerk Mathias Nell - ZEITMASCHINE - Teile

Die Scheiben-Uhr besteht aus 42 Elementen, welche aus Edelstahl mittels eines Lasers gefertigt wurden.
Den Kern bildet das Uhrwerk welches aus 114 Messingteilen besteht.
Mathias Nell - ZEITMASCHINE - P-Teile

Angetrieben wird die Uhr durch einen Arduino-gesteuerten Schrittmotor.
Damit funktioniert die Uhr ohne Pendel und Aufziehen.
Mathias Nell - ZEITMASCHINE - P-Teile