DAYDREAMING

Eine interaktive Geschichte

Mathias Nell (Konzeption, 3D, Leveldesign)
Felix Nickel (Programmierung, Sound)
Freies Projekt (2017/2018)

Man begibt sich auf eine fantasiereiche Reise durch eine sorgsam gestaltete Welt, die voller Wunderlichkeiten und Überraschungen ist. Doch damit nicht genug: Der Besucher betrachtet die Welt durch einer VR-Brille und ist damit unmittelbar Teil des Spielgeschehens. Außerdem steuert er die Geschichte nicht mit herkömmlichen Mitteln, sondern durch das Reiten auf einem Schaukelpferd, welches ihn zuverlässig durch das Abenteuer trägt.
Viel Arbeit wurde in den Aufbau der Welt und das Fortschreiten der Geschichte gesteckt, sowie in die Untermalung durch adaptive Musik.

(Unreal Engine, Cinema 4D)

• Mehr auf Facebook
• Dauerausstellung

Weltkarte

Die Welt von Daydreaming auf einen Blick

Daydreaming, VR-Schaukelpferd

Prototyp

Mathias Nell (Konzeption, 3D, Leveldesign)
Andreas Schrader (Konzeption, Programmierung, Sound)

Multimedia|VR-Design (WiSe 2015/2016),
Betreuer: Manfred Kraft

Ausstellungen

• Platine Festival 2016
• Stadtbibliothek Halle e.V. 2016
• Burg Giebichenstein Jahressausstellung 2016 und 2017
• Studieninformationstag der BURG 2017
• Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ Juni 2017
• Kreativ Salon Halle 2018
• Dauerausstellung im Escape Room Leipzig 2018

Fotografen: Stefan Koeneke (GOLDENER SPATZ), Alexander Dalbert

Daydreaming @ Andreas Schrader, Felix Nickel, Mathias Nell