DAYDREAMING

Projekt von Mathias Nell & Felix Nickel (2017)

Prototyp: Mathias Nell & Andreas Schrader (2016)
Betreuer: Manfred Kraft | WiSe 2015/2016

Eine interaktive Geschichte für jung und alt, in der man sich einem mächtigen Drachen stellen kann. Es handelt sich um eine fantasiereiche Reise durch eine sorgsam gestaltete Welt, die voller Wunderlichkeiten und Überraschungen ist. Doch damit nicht genug. Der Besucher betrachtet die Welt mit einer VR-Brille und ist damit unmittelbar Teil des Spielgeschehens. Ausserdem steuert er die Geschichte nicht mit herkömmlichen Mitteln, sondern mit einem interaktiven Schaukelpferd, welches ihn zuverlässig durch das Abenteuer trägt. Viel Arbeit wurde in den Aufbau der Welt und die Progression der Geschichte gesteckt, sowie in die musikalische Untermalung durch ein dynamisches progressives Musiksystem. Umgesetzt wurde die Geschichte im Rahmen eines freien Semesterprojektes mit der Unreal Engine 4.

Mehr auf Facebook

Eine interaktive Geschichte.


Mathias Nell - Fantersy - Flieger